Kurssuche

In Kooperation mit der Stadt Wermelskirchen:

22110000E Wermelskirchen unterm Hakenkreuz Ausgrenzung und Terror im Alltag von Wermelskirchen

Beginn So., 23.01.2022, 11:30 - 13:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Armin Himmelrath
Bemerkungen Treffpunkt um 11:30 Uhr: Stockhauser Straße, Lehrerparkplatz am Gymnasium

Ein Stadtspaziergang aus Anlass des Holocaust-Gedenktags mit erzählter Geschichte zu NS-Opfern und Tätern. Der Weg geht einmal um die "Kattwinkelsche Fabrik" herum. Der Spaziergang führt an mehreren "Stolpersteinen" vorbei, greift dabei auf, wie die Ausgrenzung von Menschen und der Terror auch in Wermelskirchen zum Alltag gehörten.
Treffpunkt: Stockhauser Straße, Lehrerparkplatz am Gymnasium




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.