/ Kursdetails

ZS10003E Jüdisches Leben heute Begegnung in der Alten Synagoge in Wuppertal

Beginn Mo., 03.06.2019, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Lisa Scheremet
Bemerkungen Adresse: Alte Synagoge, Genügsamkeitsstraße, 42105 Wuppertal

Sie erleben in der Alten Synagoge in Wuppertal eine Jüdin, die gern über ihr Leben erzählt, über die jüdische Religion und wie sie sie lebt, über ihre Erfahrungen mit Antisemitismus, mit dem Nah-Ost-Konflikt im Klassenzimmer und und und ......
Vor dem Hintergrund einer zunehmend unverhüllten Judenfeindlichkeit im Internet, sprachlicher Verrohung nicht nur auf den Schulhöfen und krasser körperlicher Gewalt gegen Juden ist es wichtig, Aufklärung zu betreiben und die Möglichkeit anzubieten, mit "echt lebenden" Juden und Jüdinnen in persönlichen Kontakt zu treten. Hier können Sie viele Fragen stellen, die Sie bisher noch nicht zu stellen gewagt haben.
Die Begegnungsstätte Alte Synagoge Wuppertal ist eine Gedenkstätte für die Opfer des Nationalsozialismus und ein jüdisches Museum. Sie befindet sich im Zentrum von Wuppertal-Elberfeld, genau dort, wo bis zur so genannten "Reichskristallnacht" im November 1938 die Synagoge stand.
In dem Museum befindet sich außerdem die Ausstellung "Tora und Textilien". Zu sehen sind hier Objekte, Dokumente und Bilder zur Religion und Geschichte der Juden in Wuppertal und im Bergischen Land von den ersten Spuren bis in die Gegenwart.




Kursort

Treffpunkt: alte Synagoge

Genügsamkeitsstrasse
42105 Wuppertal

Termine

Datum
03.06.2019
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Treffpunkt: alte Synagoge Genügsamkeitsstrasse,