neues Logo, neues Design


ich weiß nicht, was soll es bedeuten ...

Der Deutsche Volkshochschul-Verband hat eine neue bundesweite Dachmarke für alle Volkshochschulen eingeführt: Das Logo in den Primärfarben Blau, Gelb und Rot zeigt einen offenen Ring sich berührender und überschneidender Punkte. Es steht für die Volkshochschule als Ort der Begegnung, an dem Menschen zusammenkommen, um miteinander zu lernen und in positiver Weise aufeinander abzufärben. Die Marke spiegelt das Selbstverständnis einer offenen Bildungsstätte mit vielfältigem Lernangebot für Menschen jeder Herkunft, jeden Alters und jeder Kultur wider. Mehr als 80 Prozent der Deutschen wissen, was eine Vokshochschule ist und was sie bietet: Weiterbildung für alle – in den Bereichen Beruf, Gesundheit, Sprache, Kultur, Gesellschaft und Grundbildung. Mit mehr als 900 Einrichtungen sind die Volkshochschulen von unschätzbarem Wert für die Bildungslandschaft in Deutschland. Ihre Angebote waren aber bislang nicht in einer gemeinsamen Marke gebündelt.. Zukünftig wird man die Volkshochschule überall an der Marke wiedererkennen. Die Entwicklung eines neuen Markenzeichens beinhaltet ein zeitgemäßes, frisches Designs bei gleichzeitiger Wiedererkennbarkeit des bisherigen Auftritts. Dies wird vor allem durch die Beibehaltung der Abkürzung vhs in Kleinbuchstaben in der Farbe Blau gewährleistet. Alter und neuer Auftritt können so nebeneinander bestehen.


Zurück